Staubiger 2018

Grüner Veltliner
ZUM GLÜCK
GETRÜBT
EUR 7,80
ZUM GLÜCK
GETRÜBT

Wenn die Landschaft draußen ihre scharfen Konturen verliert und sich in feine Grauschattierungen kleidet, dann lässt sich die Zeit gut nützen, um die eigene Klarheit zu finden und den inneren Tönen zu folgen – gemütlich bei einem Glas Staubigen.

Jahrgang

2018

Rebsorte

Grüner Veltliner

Klassifizierung

Sortenvielfalt

WEINBESCHREIBUNG

TROCKEN Der Staubige ist ein klassischer Vorbote der neuen Jahrgänge. Ein leichter und cremiger Grüner Veltliner mit etwas Holunder in der Nase und einer schönen, pfeffrig-würzigen Säure im Abgang. Die Feinhefe verleiht dem Staubigen eine wunderbar süßliche Fruchtnote. Ein wahrer Trinkgenuss in der Herbstzeit.

Lage und Boden

Niederösterreich

Speiseempfehlung

Der Staubige ist ein toller Wein zu Martinigansl, Ente, vegetarischen Herbst- und Wintergerichten mit Roten Rüben, Weiß- und Rotkraut, Pastinaken, Topinambur, Kastanien sowie zu Gerichten gewürzt mit Nelken, Zimt, Wachholder, Kardamon und Muskat

Servier- und Trinktemperatur

8 — 10 °C

Alter der Weinreben

5 bis 12 Jahre

Erntezeitpunkt

Mitte September, händisch geerntet

Ausbau

Auf der Feinhefe im Stahltank ausgebaut und mit der Feinhefe unfiltriert in die Flasche gebracht

Alkohol

12 %vol.

Format

0,75 l
Datenblatt

Und wieder geht’s um die Familie: Als Kind hat mir mein Großvater davon erzählt, wie früher sein Vater Wein hergestellt hat. Maischen, stampfen, pressen – alles ohne Maschinen und Hilfsmittel. Tage und Nächte hätte er im Presshaus im alten Weinkeller verbracht und mit den anderen Winzern gemeinsam geschuftet.

Mir erschien sein Leben unglaublich mühevoll, doch gleichzeitig so naturhaft. Mit N wollte ich wissen, wie Urgroßvaters Leben geschmeckt hat. Naturgefordert und zugleich einfach – im besten Sinne des Wortes!

Seit Elsi und Henri Eltern geworden und die Zwillinge aus dem Gröbsten heraußen sind, tut sich wieder was in der Bahnhofstraße 13. An großen Tischrunden, mit viel zu viel, doch aber so gutem Essen, belebenden Weinen und intensiven Gesprächen sind die Sonntage im Familienkreis und unter Freunden wieder zu Festtagen geworden.

Ein Hoch auf das Zusammensein!

EUR 7,80